Was ist IVF?

Die In-vitro-Fertilisation (IVF) ist die wirksamste Form der assistierten Reproduktionstechnologie. Es handelt sich um einen Befruchtungsprozess, bei dem eine Eizelle mit einer Samenzelle „in vitro“ zusammengebracht und der Embryo anschließend in die werdende Mutter übertragen wird.

Die ISIDA-Klinik hat die meiste Erfahrung mit IVF-Programmen in der Ukraine. Seit 1994 werden mit Hilfe unserer Spezialisten Kinder durch In-vitro-Fertilisation geboren!

Die Kosten für den Service beginnen bei 2480 €.

Programme

tosoid
IVF im natürlichen Zyklus
tosoid
IVF mit frischen oder eingefrorenen Embryonen
tosoid
IVF+Leihmutterschaft
tosoid
IVF mit Spendereizellen
tosoid
IVF mit hormoneller Stimulation
tosoid
IVF+NGS

Indikationen

Unter Eileiterunfruchtbarkeit versteht man das Fehlen oder die Unfähigkeit, einen Verschluss der Eileiter zu entfernen;

Schlechte Spermienqualität (bei der IVF-Vorbereitung werden die lebensfähigsten Spermien und andere männliche Faktoren ausgewählt);

Störungen des Eisprungs;

Ein genetischer Faktor bei Unfruchtbarkeit;

Unbehandelbare Endometriose.

Untersuchung vor dem Start des Programms

Diagnose

Vor der Aufnahme in ein IVF-Programm wird dem Paar eine gründliche Untersuchung angeboten, um vorübergehende oder dauerhafte Kontraindikationen für eine In-vitro-Fertilisation festzustellen und diese rechtzeitig zu beheben. Wenn die Patientinnen mit aktuellen Ergebnissen aller erforderlichen Untersuchungen in die Klinik kommen, kann dieser Punkt des IVF-Programms reduziert oder eliminiert werden. Dadurch werden die Kosten des Programms gesenkt.

Wir sind bereit, Ihnen zu helfen

Geben Sie Ihre Kontaktdaten ein und unser Spezialist wird sich so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen!

Fruchtbarkeitsspezialist

Kateryna Babenko

ICSI

ICSI – die intrazytoplasmatische Spermieninjektion in die Eizelle – ist eine Methode, mit der selbst bei den schwersten Formen der männlichen Unfruchtbarkeit eine Befruchtung und Schwangerschaft erreicht werden kann.

Das ICSI-Verfahren findet in einem embryologischen Labor statt, wo unter dem Mikroskop und mit Hilfe von Mikromanipulatoren ein ausgewähltes Spermium von guter Qualität in das Zytoplasma einer reifen Eizelle injiziert wird.

Leihmutterschaft

Die Leihmutterschaft ist ein spezielles Verfahren, bei dem die Schwangerschaft nicht von der werdenden Mutter, sondern von einer Leihmutter ausgetragen wird. Es gibt zwei Haupttypen von Leihmutterschaftsprogrammen: die Verwendung von Keimzellen der Wunscheltern und die Verwendung von Keimzellen eines Spenders.

Bei einem IVF-Programm werden die Embryonen in die Gebärmutter einer Leihmutter übertragen. Die Verwendung von Leihmuttereiern zur Befruchtung ist nicht zulässig.

IVF-Statistiken in der ISIDA-Klinik

66,7%

Im Alter von
bis zu 25 Jahre alt

66,7%

Unter 25 Jahre alt

47,9%

Im Alter von
30-34 Jahre alt

47,9%

Im Alter von 30-34 Jahren

19,1%

Im Alter von 40 Jahren und darüber

19,1%

Im Alter von 40 Jahren und darüber

Die Erfolgswahrscheinlichkeit eines IVF-Programms hängt von vielen Faktoren ab: Alter, Eizellenqualität, Probleme mit den Spermien, Erkrankungen, Gebärmutterhals und Gebärmutterstruktur usw. Die Kombination von Fachleuten der ISIDA-Klinik und der Einsatz von modernen Geräten gewährleistet jedoch gute Behandlungsergebnisse. Die Erfolgsstatistiken des Programms sind in den folgenden Abbildungen dargestellt:

66,7 % – unter 25 Jahre alt;
55,2 % – für die 25-29-Jährigen;
47,9 % im Alter von 30-34 Jahren;
32,6 % in der Altersgruppe 35-39 Jahre;
19,1 % sind 40 Jahre und älter;
(angegeben sind kombinierte Durchschnittswerte aus allen Altersgruppen).

Warum Sie Ihren Kindertraum der Klinik ISIDA anvertrauen sollten?

Ein Erlebnis

Seit 1994 helfen wir Familien, Kinder zu bekommen, deren Geburt ohne die Hilfe von Ärzten unmöglich wäre.

Diagnostische Basis

Eigenes molekularzytogenetisches Labor, spezialisiert auf Reproduktionsstörungen und genetische Diagnostik.

Ein komplexer Ansatz

Wir führen eine gründliche Diagnose und gegebenenfalls eine endoskopische Vorbereitung durch, bevor wir die assistierte Reproduktionstechnologie einsetzen.

Effizienz

Der Behandlungserfolg in unserer Klinik liegt bei 66,7 %, was durch die jährliche internationale Fachgutachten bestätigt wird.

Häufig gestellte Fragen

Erhalten Sie eine kostenlose Beratung