Reproduktionszentrum / Blog / Das Symptom der Präeklampsie „Gestose“, seine Gefahren und seine therapeutische Taktik

Das Symptom der Präeklampsie „Gestose“, seine Gefahren und seine therapeutische Taktik

Präeklampsie ist eine tiefe Störung der Funktionen lebenswichtiger Organe und Systeme der zukünftigen Mutter, eine schwere Form der Gestose, die durch erhöhten Blutdruck, das Vorhandensein von Protein im Urin, Schwellungen und eine Störung des zentralen Nervensystems und einiger anderer lebenswichtiger Organe gekennzeichnet ist. Der Begriff «Gestose» entstand 1996 in der Medizin, davor wurden alle schmerzhaften Symptome und ziemlich gefährlichen Zustände, die manchmal in der zweiten Hälfte der Schwangerschaft auftreten, mit dem Begriff «Spättoxikose» kombiniert. Im Gegensatz zur frühen Toxikose, die in den meisten Fällen keine ernsthafte Bedrohung für die Frau und den Fötus darstellt, ist die Gestose eine ziemlich schwere Komplikation der Schwangerschaft und kann sowohl für die schwangere als auch für den Fötus tödlich enden.

Präeklampsie ist eine tiefe Störung der Funktionen lebenswichtiger Organe und Systeme einer zukünftigen Mutter, die am häufigsten vor dem Hintergrund bereits vorhandener Krankheiten auftritt: Bluthochdruck, Nierenerkrankungen, Leber- und Gallenwege, endokrine Erkrankungen. Die Ursachen der Präeklampsie sind nicht vollständig klar. Es gibt Ausnahmen, wenn bei Frauen, die vor der Schwangerschaft keine chronischen Erkrankungen und keine ernsthaften Gesundheitsstörungen hatten, eine späte Präeklampsie auftritt.

Präeklampsie kann sich auf verschiedene Arten manifestieren: sowohl in Form von sehr ernsten Zuständen, die nicht vermieden werden können, als auch in Form von Symptomen, die auf den ersten Blick keine ernsthafte Bedrohung darstellen, aber hinter denen sich dennoch sehr große Probleme verbergen können.

Verpassen Sie nicht die folgenden Präeklampsiesymptome:

1. Gedunsenheit. Schwellung von schwangeren Frauen – dieses Problem kann sowohl mit Präeklampsie zu tun haben als auch nicht. Oft genug sind leichte Schwellungen der unteren Extremitäten eine Option der Norm und stellen keine Gefahr für die zukünftige Mutter dar. Es ist ratsam, dem Arzt, der die Schwangerschaft beobachtet, von ihnen zu erzählen. Auf keinen Fall darf man sich selbst behandeln. Dies kann das Problem verschlimmern, die Diagnose frühzeitig erschweren und zu katastrophalen Folgen führen.

2. Hoher Blutdruck und Proteinurie (das Auftreten von Protein im Urin) – Das Vorhandensein dieser Symptome sollte den Arzt alarmieren, da sie eine gründlichere Untersuchung, Überwachung und gegebenenfalls eine dringende Behandlung erfordern.

3. Krämpfe der Skelettmuskulatur. Während Anfälle von Krämpfen steigt der Blutdruck stark an und bei einer schwangeren Frau besteht die Gefahr eines Schlaganfalls. Das Kind kann aufgrund einer vorzeitigen Ablösung der Plazenta vom Tod bedroht sein.

4. Präeklampsie ist leicht, mittelschwer und schwer. In schweren Fällen werden zu den oben genannten Symptomen Anzeichen einer Läsion des zentralen Nervensystems hinzugefügt: starke Kopfschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Schmerzen im Oberbauch, Sehstörungen, schmerzhafte psychologische Reaktionen.

Eine rechtzeitige Diagnose und eine rechtzeitig eingeleitete Behandlung, die der Arzt streng individuell auf der Grundlage von Laboranalysen und instrumentellen Untersuchungen verschreibt, ermöglichen es, die Situation unter Kontrolle zu halten. Daher ist es sehr wichtig, regelmäßig einen schwangerschaftsbeobachtenden Arzt zu besuchen und alle Untersuchungen gemäß seiner Empfehlung durchzuführen.

Wenn der Arzt eine Präeklampsie bei einer schwangeren vermutet, wird bei leichten Formen eine Behandlung zu Hause verordnet, schwerere Formen erfordern einen Krankenhausaufenthalt. In stationären Bedingungen werden Ärzte alles tun, um die Funktionen lebenswichtiger Organe wiederherzustellen und die Gefahr zu beseitigen, die Mutter und Kind bedroht.

Manchmal, in den schwersten Fällen, wenn sich die Behandlung als unwirksam erweist und sich der Zustand der Schwangeren und des Babys verschlechtert, wird eine Frühgeburt durchgeführt. Aber diese extreme Maßnahme verwenden Ärzte nur, wenn alle alternativen Möglichkeiten erschöpft sind.

Заказать звонок

Anruf bestellen

Preisliste anfordern