/ / WARUM KLAPPT ES NICHT SCHWANGER ZU WERDEN: GRUNDURSACHEN UND VERFAHREN DER PROBLEMLÖSUNG
 
       
 

WARUM KLAPPT ES NICHT SCHWANGER ZU WERDEN: GRUNDURSACHEN UND VERFAHREN DER PROBLEMLÖSUNG

WARUM KLAPPT ES NICHT SCHWANGER ZU WERDEN: GRUNDURSACHEN UND VERFAHREN DER PROBLEMLÖSUNG

Der Schwangerschaftstest zeigt die erwünschten zwei Streifen immer noch nicht, und Schlag auf Schlag beginnen die Zweifel einzuschleifen und die Fragen beunruhigen … Was stimmt bei mir nicht und warum klappt es nicht, schwanger zu werden? Die Schwangerschaftsfreiheit von allein innerhalb von einigen Monaten spricht noch nicht über Probleme mit der Konzeption. Die meisten gesunden Frauen werden in der Regel innerhalb von einem Jahr nach dem Treffen der Entscheidung zur Mutterschaft, Verzicht auf alle Verhütungsmittel und unter Bedingung regulärer Geschlechtsverkehr schwanger. Und nur im Falle, wenn die Schwangerschaft nicht gekommen ist, hat dass Paar den Grund, sich an den Arzt zu wenden.

Welche Hindernisse können auf dem Wege zur erwünschten Schwangerschaft auftreten? Die Gründe der Unfruchtbarkeit können physiologisch und psychologisch sein, und in besonderen Situationen können gemischte Formen der Unfruchtbarkeit und Unfruchtbarkeit unklarer Genese beobachtbar sein. Ungefähr in 30% der Fälle dienen als Grund einer physiologischen Unfruchtbarkeit bei den Frauen die Störungen in der Arbeit des endokrinen Systems. Die Hauptmerkmale solcher Art der Unfruchtbarkeit ist das Fehlen des Eisprunges oder seine Unregelmäßigkeit. Als Grund dieser Störung kann die Pathologie des zentralen Nervensystems, der Schilddrüse und Nebennieren sein. Bei einem korrekt festgestellten Grund der hormonalen Dysbalance im Körper und fehlerfrei verordneten medikamentösen Therapie hat die Behandlung der Unfruchtbarkeit, die durch hormonale Faktoren verursacht ist, eine gute Prognose.

Noch eine weitere verbreitete Folge einer physiologischen Unfruchtbarkeit ist die Störung der Eileiterdurchgängigkeit. Als Grund des Auftretens dieses Problem können entzündliche Erkrankungen in kleinem Becken, Endometriose oder Abtreibungen sein. In dieser Situation hängt die Prognose des Erfolges der Behandlung und Auftretens der Schwangerschaft vom Grad der Erkrankung der Eileiter und Ausgeprägtheit des Prozesses ab. Viel seltener, ungefähr in 5-10% der Fälle, sind der Grund der Unfruchtbarkeit die Gebärmutterstörungen – anomale Lage der Gebärmutter, verschiedene Entwicklungsfehler, Adenomyose, Gebärmuttermyom, Pathologie des Gebärmutterhalses. Der Erfolg der Behandlung hängt in diesem von der Schwierigkeit jeder individuellen Situation Fall ab.

Wenn nach allen durchgeführten Untersuchungen die Ergebnisse zeigen, dass die Frau gesund ist, doch die Schwangerschaft kommt nicht, kann der Arzt für Reproduktion eine Diagnose « Unfruchtbarkeit unklarer Genese» stellen, danach folgen weitere Untersuchungen bei den benachbarten Spezialisten. Außerdem ist ein Grund der Unfruchtbarkeit nicht ein physiologischer Faktor, sondern ein psychologischer Zustand künftiger Mutter. In diesem Fall muss man sich nicht nur an den Arzt für Reproduktion zu wenden, sondern auch an den Psychologen, der hilft, der Frau die stärksten Quellen eines chronischen Stresses zu bestimmen und erfolgsreich sie zu beseitigen.

Vergessen Sie auch nicht, dass bei den 40% der Familienpaare ist die Unfruchtbarkeit mit dem männlichen Faktor verbunden. Die Männerunfruchtbarkeit – ist eine Reduzierung der Befruchtungsfähigkeit der Spermatozoen, die infolge verschiedener Gründe passiert: Entwicklungsanomalien des Hodens, chromosomale Anomalien, giftige Einwirkung der kontaminierten Umwelt, Einwirkung der hohen Temperaturen, Verletzung. Männliche Unfruchtbarkeit wird leichter diagnostiziert,  als die Frauenunfruchtbarkeit: es reicht nur die Untersuchung der Samenflüssigkeit (Spermiogramm) zu machen, um eine sichere Bewertung der Befruchtungsfähigkeit der Spermatozoen zu geben. Es kommen die Situationen vor, wann unter den Gründen der Unfruchtbarkeit die Ärzte sowie einen männlichen, als auch einen Frauenfaktor nennen. In diesem Fall müssen sich der Behandlung beide Ehegatten unterziehen.

Mit dem Ziel einen schnellsten Auftritt der Schwangerschaft und Vermeidung komplizierter Situationen sollten Sie den Besuch des Arztes nicht verzögern – je früher Sie die Behandlung beginnen, desto höher ihr Erfolg ist. Wenn nach den durchgeführten Untersuchungen und verordneter Behandlung können Sie nicht schwanger werden, machen Sie sich keine Sorgen, wie die modernen assistierten Reproduktionstechniken über ausreichende Menge der Mittel und Methoden verfügen, um den Paaren, die Schwierigkeiten mit der Konzeption haben, zu helfen, den Traum über ein erwünschtes Kind zu erfüllen. In Erwartung des Wunders das wichtigste ist – die Hoffnung nicht sinken zu lassen, weil die meisten Paare, die hartnäckig versuchen, schwanger zu werden, früher oder später die Eltern werden.