/ / Natalia Korotkevich, die Biologin der Klinik ISIDA, besuchte eine der besten Kliniken Georgiens
 
       
 

Natalia Korotkevich, die Biologin der Klinik ISIDA, besuchte eine der besten Kliniken Georgiens

Natalia Korotkevich, die Biologin der Klinik ISIDA, besuchte eine der besten Kliniken Georgiens

Natalia Valerievna Korotkevich, die Biologin der Klinik ISIDA, besuchte eine der besten Kliniken Georgiens – ReproART. Ein intensiver Erfahrungsaustausch zwischen ukrainischen und georgischen Reproduktionsspezialisten, Biologen, Laboranten, Genetikern fand vom 21. bis 24. Oktober 2017 in der Klinik ReproART statt. Während dieser vier Tage tauschten Vertreter der ukrainischen Kliniken, die sich auf die Behandlung von Unfruchtbarkeit spezialisieren, ihre praktischen Erfahrungen mit internationalen Fachkräften auf dem Gebiet der Reproduktionstechnologien aus. Natalia Korotkevich, die Biologin der Klinik ISIDA, betätigte sich aktiv bei der Besprechung aktueller Fragen der modernen klinischen Embryologie.

Die Klinik ReproART ist eine der erfolgreichsten in Georgien. Sie spezialisiert sich auf die Behandlung aller Arten von Unfruchtbarkeit, einschließlich des gesamten Spektrums der Präimplantationsdiagnostik. Die Klinikmitarbeiter, Fachärzte und Embryologen sind internationale Fachkräfte. Viele von ihnen haben eine berufsbezogene Bildung erworben und in führenden amerikanischen und europäischen Kliniken gearbeitet und trainiert. Sie haben alle modernen Ansätze und Prinzipien der Behandlung von Unfruchtbarkeit im Besitz, deshalb ist der persönliche Umgang mit ihnen von großem Interesse für alle, die sich mit diesem Gebiet beschäftigen.

„Der Klinikbesuch umfasste den intensiven Erfahrungsaustausch mit Kollegen, die Besprechung neuer Tendenzen in der klinischen Embryologie und Präimplantationsdiagnostik, neuer Ansätze in der Arbeitsorganisation des embryologischen Labors und einer systematischen Analyse der Qualität der Arbeit von Reproduktionskliniken. Dank der ständigen Zusammenarbeit und dem Erfahrungsaustausch mit führenden ausländischen Kliniken sind wir immer in der Lage, die neuesten Tendenzen und Ansätze in der Behandlung von Unfruchtbarkeit zu verfolgen und sie auch effektiv in unserer täglichen klinischen Praxis anzuwenden“, so Natalia Korotkevich über ihren Besuch der Klinik ReproART.

Die rasante Entwicklung von zusätzlichen Reproduktionstechnologien verpflichtet alle auf diesem Gebiet tätigen Fachkräfte dazu, sich ständig weiterzubilden. Dieser Frage wird in der Klinik ISIDA eine besondere Aufmerksamkeit gewidmet: Reproduktionsspezialisten, Biologen, Genetiker der Klinik besuchen regelmäßig die führenden Reproduktionskliniken Europas und anderer Länder der Welt, nehmen an internationalen wissenschaftspraktischen Konferenzen teil.