/ / Der Schlüssel für eine erfolgsreiche Mutterschaft: Extrakorporale Befruchtung mit den Spendereizellen, garantierten 2 oder 4 Blastozysten und NGS - Embryoscreening in der ISIDA - Klinik
 
       
 

Der Schlüssel für eine erfolgsreiche Mutterschaft: Extrakorporale Befruchtung mit den Spendereizellen, garantierten 2 oder 4 Blastozysten und NGS - Embryoscreening in der ISIDA - Klinik

Der Schlüssel für eine erfolgsreiche Mutterschaft: Extrakorporale Befruchtung mit den Spendereizellen, garantierten 2 oder 4 Blastozysten und NGS - Embryoscreening in der ISIDA - Klinik

Es gibt viele Gründe, warum jedes Paar, das ein gesundes Kind empfangen und zur Welt bringen möchte, in die ISIDA - Klinik gehen sollte! In erster Linie hat die ISIDA - Klinik eine langjährige Erfahrung bei der Umsetzung der Spenderprogramme in der Ukraine. Heutzutage beträgt die Wirksamkeit von Programmen mit der Anwendung der Spendereizellen in der Klinik ISIDA 65% in einem Zyklus, und in drei Spendezyklen (1 Frischzyklus + 2 Kryozyklen) ist die Wirksamkeit der Behandlung sogar noch höher - 86%. Diese Zahlen entsprechen den besten Ergebnissen der weltweit führenden Kliniken, die sich mit der Behandlung der Unfruchtbarkeit beschäftigen, während unsere Kennwerte ständig wachsen. Die Mehrheit der ausländischen Patienten wählt ISIDA jedoch nicht nur wegen der hohen Qualität der angebotenen medizinischen Leistungen und der Wirksamkeit der Behandlung, sondern auch aufgrund ihrer loyalen Preispolitik und der Verfügbarkeit einzigartiger Behandlungsprogramme.

„Extrakorporale Befruchtungmit den Spendereizellen (mindestens 2 garantierte Blastozysten) + NGS - Embryoscreening“ und „Extrakorporale Befruchtungmit den Spendereizellen (mindestens 4 Blastocysten garantiert) + NGS - Embryoscreening“ – sind Spezialprogramme für Behandlung der Unfruchtbarkeit unter Verwendung von Spendereizellen in der ISIDA - Klinik.

Sie enthalten alle erforderlichen für den Patienten Prozeduren und Dienstleistungen, indem sie ermöglichen,  bessere Ergebnisse zu erzielen und gleichzeitig maximale Wirtschaftlichkeit und finanziellen Schutz garantieren. Jede Prozedur, die für ein erfolgreiches Ergebnis erforderlich ist, ist im Voraus vorgesehen und im Paket enthalten:

• Unterstützung des Programmkoordinators vor Beginn der Behandlung;

• Transfer vom Flughafen;

• Beratung des Arztes für  Reproduktion und Bewertung des Krankheitsbildes des Patienten;

• Verordnung eines personalisierten Behandlungsplans und eines individuellen Stimulationsprotokolls;

• Vornehmen der Änderungen im Behandlungsschema entsprechend der Reaktion auf die Stimulation (falls erforderlich);

• Spenderentschädigung (Kompensation);

• Gewinnung (Erhalt) der Eizelle;

• Befruchtung der Eizelle;

• Embryotransfer;

• Vitrifikation und Aufbewahrens der restlichen Embryonen;

• ärztlicher Bericht des Arztes für Embryologie.

Und das wichtigste - dieses Programm beinhaltet eine diagnostische Untersuchung PGS NGS, mit derer Hilfe wir mögliche Probleme mit dem Embryo bereits vor dem Beginn der Schwangerschaft identifizieren können. Die Verwendung dieser Methode ermöglicht die Diagnose der Anwesenheit chromosomaler Anomalien des Embryos auf der DNA-Ebene mit einer Genauigkeit von bis zu 99,9%. Jede genetische Erkrankung, die mit dem Vorliegen der Medizin bekannter Genmutation  verbunden ist, kann durch Präimplantationsdiagnostik bestimmt werden: chromosomale Aneuploidie und Translokation sowie Erkrankungen, die mit dem Vorhandensein von Mutationen einzelner Gene verbunden sind. Es ist wichtig zu wissen, dass eine solche Prozedur den Embryo nicht schädigt und seine normale Entwicklung fortsetzt.

Also, zu den wichtigsten Vorteilen der NGS - Diagnostik gehören:

1) Bestimmung genetischer Defekte in den untersuchten Embryonen;

2) Feststellung des Geschlechts des Embryos vor der Übertragung;

3) die Möglichkeit, den Embryo mit der höchsten Qualität für die Übertragung zu wählen;

4) eine signifikante Erhöhung der Chancen einer Lebendgeburt.

Der Preis für „Extrakorporale Befruchtungmit den Spendereizellen (mindestens 2 garantierte Blastozysten) + NGS - Embryoscreening“ beträgt 5.462 Euro. Jedoch um die Wahrscheinlichkeit eines früheren Eintritts der Schwangerschaft zu erhöhen und mögliche finanzielle Risiken zu minimieren, empfehlen wir Ihnen die „Extrakorporale Befruchtungmit den Spendereizellen (mindestens 4 Blastocysten garantiert) + NGS - Embryoscreening“ zu wählen - ein ähnliches Behandlungsprogramm, jedoch mit 4 garantierten Blastozysten. Der Preis dieses Pakets beträgt 8064 Euro. Bitte beachten Sie, dass die Kosten für jedes Behandlungsprogramm alle notwendigen Medikamente und Tests - sowohl für den Patienten als auch für den Spender umfassen.

Für uns ist es sehr wichtig, dass unsere Patienten sich immer wohl fühlen und dass sie sich in guten Händen befinden! So können Sie sicher sein, dass Sie, indem Sie sich für Behandlung an  ISIDA – Klinik wenden, ein konkretes Ergebnis in Form von mindestens 2 bzw. 4 Embryonen erhalten. Ihre Chancen auf erfolgsreiche Durchführung des Programms der extrakorporalen Befruchtung werden dadurch erheblich erhöht.